„on air“ auf 88,4 City Radio Trier

Regenwetter, Blitzerwarnung und andere Gefahren. Das Bürgerbegehren geht auf Sendung.

Der Studioleiter Dominik Fries ist Kenner der Materie. City Radio Trier hatte schon bereits zum 5. Dezernat berichtet. Heute folgte das erste Interview mit den Initiatoren. Am Donnerstag, den 27. Mai, wird der Mitschnitt auf der Frequenz 88,4 zur hören sein – von Bitburg bis Wadern.

Helle Studioräume, umfangreiche Technik und ein toller Blick auf die Porta kennzeichnen das Studio des City Radio Trier. Nach einem kurzen Einspieler von Oberbürgermeister Leibe haben wir dargelegt, weshalb wir davon ausgehen, dass ein weiteres Dezernat nicht den Interessen der Trierer entspricht und dass die Unterschriften wichtig sind.

Wir danken für die Einladung und empfehlen, morgen bei 88,4 die Ohren zu spitzen. Da die Bürger ein 5. Dezernat bezahlen müssen, sollten sie informiert sein, dass der Stadtrat eine weitere und kreditfinanzierte Leitungsstelle in der Verwaltung plant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.